Nr: 
21 791
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
27.06.2018 - 04:50
Schadensereignis: 

Vollbrand von mehreren Gartenlauben an verschiedenen Einsatzorten

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Brandeinsatz Schwarzer Weg:
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen zwei Gartenhütten in einer Schrebergartenanlage in
Vollbrand. Das Feuer drohte auf weitere Gartenhütten überzugreifen. Insgesamt drei Angriffstrupps
der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr nahmen die Brandbekämpfung unter Atemschutz
mit 2 C-Rohren und dem Wenderohr der Drehleiter auf. Bereits nach kurzer Zeit war der Brand unter
Kontrolle.

Hier waren ca.30 Feuerwehrmänner (SB) im Einsatz.

Brandeinsatz Johansenstraße:
Kurze Zeit nach Eintreffen der Einsatzkräfte am Schwarzen Weg wurde ein weiterer Brand einer
Gartenlaube in einer Schrebergartenanlage an der Johansenstraße gemeldet. Von der ersten
Einsatzstelle wurden die Drehleiter Stadtmitte und die Löschgruppen Dankersen und Rechtes
Weserufer zur Einsatzstelle Johansenstraße beordert. Die Löschgruppe Bölhorst wurde zusätzlich
alarmiert. Hier brannte eine Gartenlaube in massiver Bauweise in voller Ausdehnung. Drei Trupps
unter Atemschutz nahmen die Brandbekämpfung mit 3 C-Rohren auf. Das Feuer wurde nach kurzer
Zeit unter Kontrolle gebracht.

Hier waren 27 Feuerwehrmänner (SB) im Einsatz.

Brandeinsatz Kleine Dombrede:
Wenige Minuten nach Eintreffen an der Einsatzstelle Johansenstraße wurde noch ein weiterer
Gartenlaubenbrand in einer Schrebergartenanlage an der Kleinen Dombrede gemeldet. Zu diesem
Brand wurden die Löschgruppen Leteln, Aminghausen und Päpinghausen alarmiert. Die Drehleiter
Stadtmitte wurde ebenfalls zu dieser Einsatzstelle beordert. Nach dem Aufbau einer längeren
Wasserversorgung wurde auch dieser Brand mit zwei Trupps, davon einer unter Atemschutz, nach
kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und abgelöscht.

Hier waren 29 Feuerwehrmänner (SB) im Einsatz.

 

Gegen 07.00 Uhr konnten alle drei Brandeinsätze beendet werden.

Insgesamt waren 86 Feuerwehrmänner (SB) im Einsatz.

besondere Vorkommnisse: 

Drei Brandeinsätze zur gleichen Zeit.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Löschgruppe Leteln
Löschgruppe Aminghausen
Löschgruppe Päpinghausen
Löschgruppe Rechtes Weserufer
Löschgruppe Dankersen
Löschgruppe Meißen
Löschgruppe Bölhorst
Pressegruppe
eingesetzte externe Einheiten: 
Rettungsdienst Porta Westfalica
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BR Heino Nordmeyer