Nr: 
15 788
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnhaus/ Dachstuhl
Alarmzeit: 
06.05.2018 - 02:30
Schadensereignis: 

Ausgedehnter Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses.

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Die Bewohner des Hauses hatten dieses vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen können, so dass sich die Feuerwehr auf die Brandbekämpfung konzentrieren konnte. Die Brandbekämpfung erfolgte im Innen- und Außenangriff durch mehrere Trupps und über zwei Drehleitern. Es musste dazu eine umfangreiche Wasserversorgung aufgebaut werden.

Über die Drehleitern mussten große Flächen des Daches geöffnet werden, damit die Brandnester erreicht weden konnten.

Im weiteren Verlauf wurden verschiedene Bereiche mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Löschgruppe Haddenhausen stellte mit der Drehleiter des Löschzugs Stadtmitte eine Brandwache.

Durch die Berufsfeuerwehr wurde eine Nachschau durchgeführt

Es wurde niemand verletzt.

Die Brandursache ist derzeit unbekannt und somit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

besondere Vorkommnisse: 

Die Bewohner des Hauses konnten bei Nachbarn unterkommen. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Löschgruppe Hahlen
Löschgruppe Bölhorst
Löschgruppe Häverstädt
Löschgruppe Dützen
Löschgruppe Haddenhausen
Versorgungsgruppe
Pressegruppe
luK-Gruppe
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BA Martin Ruhe