Nr: 
15 884
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
07.05.2018 - 05:31
Schadensereignis: 

Kellerbrand mit starker Verrauchung des gesamten Treppenraumes

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus einem Kellerfenster und dem Treppenraum des Mehrfamilienhauses.

Der zuerst vorgehende, mit Atemschutz ausgerüstete, Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr ging in den verrauchten Keller zur Brandbekämpfung vor. Schon nach kurzer Zeit zeigten die Löschmaßnahmen Erfolg. Parallel dazu kontrollierte ein weiterer Angriffstrupp der Freiwillligen Feuerwehr das stark verrauchte Treppenhaus und umfangreiche Belüfungsmaßnahmen wurden vorgenommen. Insgesamt waren sechs Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Abschließend fand eine Kontrolle sämtlicher Wohnungen auf Verrauchung statt.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Gruppe 1
Pressegruppe
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BA Martin Ruhe